>  Der Südwesten Andalusiens Vom Doñana Nationalpark bis zu den Bergen der Grazalema  

Termin: 12.11.2022 bis 19.11.2022


 >  Zu den maurischen Dörfern im Hinterland von Marbella  

Termin: 19.11.2022 bis 26.11.2022


 >  Die Costa del Sol und Sierra Nevada  

Termin: 26.11.2022 bis 03.12.2022


 >  Die Wüste bei Almeria und Vulkanlandschaft Cabo de Gata  

Termin: 03.12.2022 bis 10.12.2022 


 

 

 PROGRAMM / INFO / REISEVERLAUF / WETTER / FOTOS 

Allgäu


INFO

 

 

 

 


Die Costa del Sol und Sierra Nevada

Die Sierra Tejeda erhebt sich unmittelbar hinter der Costa del Sol bis über 2000 Meter Höhe. Es ist ein ausgedehntes Wandergebiet mit spektakulären Routen von den Orangenplantagen über Olivenhaine zu schroffen Gipfeln.

Nerja ist ein malerischer Ort an der Küste der das ganze Jahr über aufgrund des Klimas sehr gut besucht ist. Die Tropfsteinhöhlen von Maro ganz in der Nähe gehören zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten Spaniens. Eine Fahrt führt uns zu den Bergdörfern der Sierra Nevada, die um diese Jahreszeit durchaus schneebedeckte Gipfel haben kann. Ein Besuch von Granada mit der Alhambra ist zweifellos ein Höhepunkt einer Reise nach Andalusien. Das kulinarische Angebot ist hier umfangreich und besonders die vielen Tapas-Bars vermitteln das spanische Lebensgefühl.

Unsere Unterkunft wird in Nerja, Torrox oder Almunecar sein.

Termin: 19.11.2022 bis 26.11.2022

Kosten/Leistungen: *3 Tage Paket pro Person, Euro 240,- 

Transfer zu den Wanderungen und Führung

(Eintritte in Museen und Führung durch lokale Stadtführer sind nicht enthalten)

Schwierigkeitsgrad: Leichte bis mittlere Wanderungen

Hightlights

  • Die Weißen Dörfer Andalusiens
  • Wanderung in der Sierra Tejeda
  • Orangen Plantagen und Olivenhaine um Cómpeta
  • Am Fuße der Sierra Nevada
  • Granada und die Alhambra, auf den Spuren der Mauren

 

 

 

 

Reiseverlauf:

Tag 1: Wanderung um das Bergdorf Frigilana 


Vom Dorf Frigiliana steigen wir in das Tal des Río Higuerón durch das wir einen engen Barranco aufsteigen. Teils weglos folgen wir dem felsig verwitterten Kamm und genießen auf einer Bergkuppe die Aussicht auf den hochaufragenden Kalkberge der Sierra Tejeda. Dornginster begleitet uns hinunter zum Fluss Higuerón. Nachmittags kehren wir nach Frigiliana zurück, durchwandern die malerischen Gassen des Dorfes und steigen schließlich auf zum Mirador del Fuerte.

8,0 km/3:30 h/ Aufstieg: 500 hm/ Abstieg: 400 hm

Tag 2: Blick in die Siera Nevada

Wanderung in den Alpujaras - dem letzten Refugium der maurischen Herrscher. Die Anfahrt erst entlang der Costa de Granada weiter durch das Tal des Rio Guadalfeo zu den Bedörfern der Alpujara. Wir wandern von Pampaneira aufwärts mit herrlichem Blick die Berge der Sierra Nevada. Später steigen wir ein in die wasserreiche, sattgrüne Schlucht des Rio Poqueira. Der Aufstieg nach Capileira führt vorbei an alten Terrassenfeldern. Auf dem alten Verbindungsweg kommen wir nochmals vorbei an Bubion und zurück nach Pampaneira.

9,0 km/ 4:30 h/ Aufstieg: 600 hm/ Abstieg: 600 hm

Tag 3: Dorf der Olivenhaine

 Herrliche Landschaftsfahrt nach Cannillas de Aceituno. Am Fuß von Kalktürmen folgen wir einer Forststraße und steigen langsam auf zum Peña Gordo (1200m). Ein herrlicher Blick über das Tal des Río de Vélez und den Montes de Málaga. Wir passieren eine kleine Quelle (Fuente Rábita) und legen im Schatten alter Kiefern eine Pause ein. Der Pfad zurück ins Dorf verläuft oberhalb von Olivenhainen.

12,0 km/ 4:30 h/ Aufstieg: 450 hm/ Abstieg: 450 hm

Tag 4: Am Südhang des Berges Cielo

Von Maro aus Aufstieg mit schönem Blick bis Nerja und zur Küste. Ein Steig führt uns am Fuße des Cielo durch Kiefernwald bis zu der verlassenen Finca de los Molineros auf 600 Meter Höhe. Tolles Panorama nach Norden zur Sierra Tejeda, aber auch zur Costa del Sol, bei klarem Wetter bis in die Bucht von Málaga. Über einige Serpentinen steigen wir ab bis in die Nähe der "Fuente del Esparto" und beenden unsere Tour in Maro.

12,0 km/ 4:30 h/ Aufstieg: 450 hm/ Abstieg: 450 hm

5. Tag: Granada und die Alhambra 
Durch großartige Landschaften fahren wir nach Granada. Bei Verfügbarkeit von Tickets machen wir einen Rundgang durch das einzigartige Kulturdenkmal, die Alhambra. Ideal für uns ist es Audioguides zu nutzen. Wir besuchen die Nasridenpaläste mit dem Myrten- und dem Löwenhof. Über die Portalgärten gelangen wir zum Gartenschloss mit dem Wassergrabenhof. Hinunter zum Río Darro und Rundgang über den Albaicín. Wir besuchen den Bereich der Kathedralen mit Stätten großer spanischer Geschichte.

8,0 km/ 4:00 h/ Aufstieg: 150 hm/ Abstieg: 150 hm

Eintrittskarten müssen vorab online bestellt werden. Wenn keine Karten mehr erhältlich sind gibt es die Möglichkeit den öffentlichen Teil der Alhambra zu besuchen, im Bereich des Palastes von Karl dem V. Die Stadt bietet auch sonst ausreichend Sehenswürdigkeiten um einen gesamten Tag dort zu verbringen.

Tag 6: Das weiße Dorf am Fuß der Sierra

Fahrt nach Compéta. Umgeben von Weinbergen und Olivenhainen liegt es am Fuß des von weitem sichtbaren Berges, La Maroma.  Ein Pfad führt an einem alten Wasserkanal entlang nach Canillas de Albaida. Am Südwesthang geht es entlang bis wir den Talschluss des Rio Cajula erreichen. Dann folgen wir dem grünen Tal am Bachlauf auswärts. Plantagen von Orange und Zitronen, Avocados und Mangos säumen den Weg. Schließlich steigen wir kurz aber steil auf nach Canillas de Albaida. Zurück zum Ausgangspunkt

14,0 km/ 5:00 h/ Aufstieg: 600 hm/ Abstieg: 600 hm


 

Hast du interesse an dieser Reise und möchtest weiter informationen oder ein 3 Tag Paket buchen:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

    UP    

 

 WETTER

   

 > Wetter in Nerja  

 > Wetter in Granada  

 > Wetter in Pampaneira  

    UP    

FOTOS

 

 

 

    UP    

Bitte klicke am PC den Link in diesem Menü mit der rechten Maustaste an. Am Smartphone oder Tablet eventuell 2 Sekunden den button zum Link halten.


 

MEINE REISEZIELE 2022


Liebe WanderfreundInnen, für 2022 nehmt ihr euch bestimmt auch einiges vor.

Ich würde mich sehr freuen, wenn wir uns auf einer gemeinsamen Reise treffen.

 > Gardasee - blühende Wiesen und Aussichtsberg   

 > Das Allgäu naturnah entdecken  

 > Alpenüberquerung von Garmisch nach Sterzing  

 > Alpenüberquerung von Garmisch zum Gardasee 

 > Andalusien Reiseplan Herbst 2022    

 > Silvester auf den Kapverden  

Aufgrund der allgemeinen Reisesituation durch Covid 19 kann es möglicherweise zu kurzfristigen Änderungen kommen.

Bei Fragen zu meinen Terminen und WanderungenDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

Free Joomla! templates by AgeThemes

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.